Die Gütegemeinschaft der Motoreninstandsetzungsbetriebe e.V. (GMI)
GMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - Slideshowbild

Das ABC der Motoren

Schrottmotor

Funktionsloser Motor ohne jeglichen Wert.

nach oben

Teilinstandgesetzter Motor
(auch: Zeitwertbezogene Instandsetzung, Reparatur, Reparierter Motor)

Motor, bei dem bekannte Mängel sowie während der Demontage aufgefallene Mängel behoben wurden. Die Lauffähigkeit des Motors umfasst nicht die Funktionsfähigkeit in allen der vom Hersteller zugesicherten und in den Konstruktionsunterlagen festgelegten Eigenschaften des Motors. Für die Arbeiten gilt als Kriterium der Stand der Technik.

nach oben

Teilkomplettmotor

Der Lieferumfang ist reduziert (z.B. auf Kundenwunsch oder da bereits eine andere funktionsfähige Einspritzpumpe oder ein funktionsfähiger Turbolader verfügbar bzw. angebaut ist). Auch er ist mit dem RAL Gütezeichen Motoreninstandsetzung für besonders hohe Lieferqualität erhältlich.

nach oben

Teilmotor

Beim Teilmotor muss zwischen Long block und Short block unterschieden werden. Beide Liefervarianten können in hochwertiger Qualität mit dem RAL Gütezeichen Motoreninstandsetzung erworben werden:

Long block / Rumpfmotor

Dieser Motor besitzt keine Nebenaggregate. Es fehlen z.B. Zündanlage, Vergaser oder Einspritzpumpe, Wasser- und Kraftstoffpumpe, Lüfter u.v.a. Der Lieferumfang ist je nach Motortyp und Lieferanten unterschiedlich.

Short block / Kurbelbetrieb

Motor, der ohne Zylinderkopf und ohne Nebenaggregate ausgeliefert wird. Weitere Bauteile können fehlen.

nach oben