Die Gütegemeinschaft der Motoreninstandsetzungsbetriebe e.V. (GMI)
GMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - SlideshowbildGMI - Slideshowbild

Außerordentliche Mitglieder

Außerordentliche Mitglieder unterstützen den Qualitätsgedanken der Gütegemeinschaft der Motoreninstandsetzungsbetriebe e.V. (GMI) ohne selbst Instandsetzungen durchzuführen. Es handelt sich dabei vor allem um international tätige Motorenteilehersteller, die den Güteausschuss und die GMI-Mitgliedsunternehmen in technischen Fragen sowie bei der Weiterbildung deren Mitarbeiter beraten.

Technische Unterstützung in der Qualitätssicherung der verwendeten Bauteile erhalten die Gütezeichen führenden Betriebe seit 2005 von der RISV GmbH in Duisburg. Das Rappen - Institut für Schäden an Verbrennungskraftmaschinen befasst sich führend mit der instrumentellen Analytik und Qualifikationsmaßnahmen. Einer der Arbeitsschwerpunkte des Institutes sind Untersuchungen an Motorbauteilen, welche der Qualitätssicherung neuer Bauteile, aber auch der Schadensursachenfindung ausgefallener Bauteile dienen. Diese außergewöhnlichen Tätigkeitsfelder waren für die Jahresmitgliederversammlung 2015 Anlass zur Zustimmung zur Aufnahme des RISV als Außerordentliches Mitglied des GMI e.V.